L   I   E   B   E   S   K   I   N   D

P A T R I C I A


SEXUALTHERAPEUTISCHE PHYSIOTHERAPIE

Denn du bist es wert!

Fachpraxis für Beckenbodenphysiotherapie (Physio Pelvica der AG GGUP) und Beckengesundheit (urologisch, gynäkologisch, proktologisch und genital) & begleitende Fachberatung im Bereich klinische Sexologie und Sexualität (Sexocorporel, Systemische Sexualtherapie)

Dyspareunie     Vaginisimus    Trans/Nichtbinäre Menschen  
Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
Erektionsstörungen    Sexualität in Krankheit
Sexualität in der Trauer    Kinderwunsch    Organsenkungen
FGM (weibliche Genitalverstümmelung)
Ejaculatio praecox    Sexualität bei Krebserkrankungen
Harn- und Stuhlentleerungsstörungen
Endometriose    Sexuelle Lustlosigkeit  
Orgasmusschwierigkeiten   ...

PRAXIS


Die Behandlung von sexuellen Problemen mit Symptomen des Beckenbodens und Körpers, gelingt mir in Form von Einzelterminen in meiner Praxis. Hier finden Anamnese, alle notwendigen und machbaren diagnostischen Anwendungen statt sowie eine, auf Ihre Bedürfnisse, angepasste Physiotherapie mit integrierter fachlicher sexologischer Beratung/Sexualtherapie (Sexocorporel, Systemisch). Ich arbeite generell traumasensibel und systemisch ausgerichtet. Neben Symptomen wie Schmerzen, Orgasmusschwierigkeiten, Folgebeschwerden von Operationen, Erektionsstörungen, Lustlosigkeit und vieles mehr (siehe Fachbereiche), bin ich ebenso für die Bereiche Trauer, Palliativ/schwere Krankheit, Psychosomatik, FGM (weibliche Genitalverstümmelung) und Trans/Queermed qualifiziert.

Praxistermine (in Apolda, Thüringen) beziehen sich auf Frauen, Männer, Transmenschen/Nonbinäre Menschen und Paare.

Die Behandlungen können gegebenenfalls auch online stattfinden (von Beginn an oder zu Folgeterminen)

Ich freue mich auf Sie und Ihrem persönlichen Weg begleiten zu dürfen.


ÜBER MICH

PATRICIA LIEBESKIND

Klinische Sexologin iSi

Physiotherapeutin

Physio Pelvica© Beckenbodenphysiotherapeutin

Systemische Beraterin

Masseurin/ medizinische BM

Sterbe- und Trauerbegleiterin (im Ehrenamt tätig)

Referentin zu Sexualität in schwerer Krankheit, Palliativ-, Hospiz- und Trauerarbeit



MITGLIEDSCHAFTEN

Zusätzlich (zu den Verbandmitgliedschaften) bin ich innerhalb eines internen physiotherapeutischen Arbeitskreises, eines sexualmedizinischen Qualitätszirkels und im Hospizvereinskreis tätig und nehme regelmäßig an Supervisionen teil.


PRAXIS

Die Praxis für Beckengesundheit und Sexualtherapie/klinische Sexologie in Thüringen

Im geschützten Rahmen meiner Praxis finden die Behandlungen jeweils in Einzelsitzungen statt (in einzelnen Fällen kann ihr Partner bzw. Partnerin mit einbezogen werden). Eine ausführliche Anamnese erfolgt in der Erstsitzung und wir besprechen gemeinsam Ihre Anliegen, Wünsche und Ziele. Dazu gehört, neben der mediz. Anamnese, ein Aufzeigen Ihrer Sexualbiografie um eine Art "Bild" zu erstellen. Hierzu gehört ebenso die funktionelle Diagnostik der Physiopelvica° -Therapie in Form von Beckenbodenpalpationen, Biofeedback/Elektrotherapie und Sonografie. Dieses "Bild" ist dann die Grundlage für die folgenden aufbauenden Sitzungen. Bei mir gibt es keinen starren Behandlungsplan, da sich Ihre Ziele und Wünsche während der Therapie auch verändern können und diese dann im Vordergrund stehen. Somit wird jede Behandlung bei mir auf Ihre Bedürfnisse angepasst und individuell gestaltet. Mit gezielten physiotherapeutischen Techniken der funktionellen Beckenbodenarbeit (PhysioPelvica© der AG GGUP), Narbenbehandlungen, Lymphdrainagen, Bindegewebs-, Colon-, und anderen mediz. Massagetherapien, Wärmeanwendungen, Klangschalen, Entspannungstherapien und anderen therap. Körperübungen kann ich gezielt Einfluß nehmen auf Ihren Muskeltonus, Atmung, Bewegungsrhythmus sowie Ihre gesamte Wahrnehmung. Neben der praktischen Arbeit und der ausführlichen Beratung im Gespräch, ist mir eine anatomische Aufklärung ebenso wichtig wie die zur medizinischen Hilfsmittelversorgung (z.B. Pessare, Dilatoren,..). Das Gelernte können Sie in eigenen "Projekten" zu Hause anwenden, erweitern und somit Erfahrungen sammeln - welche wir in den folgenden Sitzungen besprechen werden.

Detailliertere Informationen zu Anamnese/Beratung, fkt.Diagnostik BB/Bauch und Beckenbodenphysiotherapie finden Sie hier:

Mein höchstes Anliegen ist, Ihnen dabei stets empathisch, respektvoll, und wertungsfrei zu begegnen.



Gern begleite ich Sie auf Ihrem Weg.

Ein kostenfreies Erstgespräch ( ca. 10 min), in Form eines Telefonates, findet immer vorausgehend statt.